Dichter:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Themen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Ich liebe dich Gedichte

Joseph von Eichendorff
Neue Liebe


Herz,  mein Herz, warum so fröhlich,
So voll Unruh und zerstreut,
Als käm über Berge selig
Schon die schöne Frühlingszeit?

Weil ein liebes Mädchen wieder
Herzlich an dein Herz sich drückt,
Schaust du fröhlich auf und nieder,
Erd und Himmel dich erquickt.

Und ich hab die Fenster offen,
Neu zieh in die Welt hinein
Altes Bangen, altes Hoffen!
Frühling, Frühling soll es sein!

Still kann ich hier nicht mehr bleiben,
Durch die Brust ein Singen irrt,
Doch zu licht ist's mir zum Schreiben,
Und ich bin so froh verwirrt.

Also schlendr' ich durch die Gassen,
Menschen gehen her und hin,
Weiß nicht, was ich tu und lasse,
Nur, dass ich so glücklich bin.

top

Levrai     (Gedichte mit dem Thema: Ich liebe dich)
Ich liebe dich


Auch wenn du fort bist
Bist du bei mir
Weil du weit weg lebst Bist einfach nicht hier
Seelen leben, mein und dein
Wird unser und süßer Wein
bindet die Träume
sinnliche Schäume
wachsen in mir

Erich Mühsam     (Ich liebe dich)
Wie ich dich liebe


Wie ich dich liebe! 
Denn ich liebe alle dunkeln Fragen,
die die Wahrheit hinterm Auge tragen,  -
und die Worte lieb ich,  die verschwiegen
auf dem Grunde einer Lüge liegen.  -
Sag' mir nichts!  -  Ich will aus deinem Wesen
tief heraus mir jedes Goldkorn lesen,
aus dem Schimmer der Verschwiegenheiten
will ich deiner Seele Bild bereiten; 
und es soll in meinem Herzen stehn,
hauchlos rein  -  und nur für dich zu sehn.

top

Levrai     (Gedicht - Ich liebe dich)

Zueinander in Liebe
In den Augenblicken
Vergessener Tänze
Berauscht und verwirbelnd
Denk' ich an dich
Zueinander in liebe
Denk' ich an dich

Levrai  (Gedicht - Ich liebe dich)
Ich liebe dich - Gedicht


So lang' gewartet
Bis ich dich fand
Und nicht mehr fror

Und so lang' gehungert
Am Lebensrand
Die Zeit vertan

Lange gedurstet
Und lange gesucht
Tag um Tag die Sonne verflucht

Und trotzdem im Dunkeln
Nach allem getastet
Alles, was zu lange lastet

Alles, das mir den Atem stahl
Nächte kalt, Wiesen kahl
Du bist jetzt da und
Ich liebe dich

top

Theodor Storm (Gedichte - Ich liebe dich)
Kranzwinden


Zusammen Bub und Mädchen,
Die wanden Kränzelein
Und flochten unversehens
Die Herzen mit hinein.
Die Blumen alle welkten,  
Die Bänder lösten sich;
Die Herzen aber hielten
Zusammen ewiglich.

Frühlingsgedichte   -   Sommergedichte   -   Herbstgedichte    -    Weihnachtsgedichte

top