Dichter:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Themen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Kurze Gedichte Liebe

Ludwig Uhland     (Kurze Liebesgedichte Liebe)
Seliger Tod

Gestorben war ich
Vor Liebeswonne:
Begraben lag ich
In ihren Armen;
Erwecket ward ich
Von ihren Küssen;
Den Himmel sah ich
In ihren Augen.

top

Christian Parisius     (Kurze Liebesgedichte)
Regen Gedicht

Regentropfen nehmen deine Tränen mit
küssen und sie streicheln dich
berühren auch das Herz
wie der Wind und sanfter Schmerz

Liebevoll im Sonnenstrahl
funkeln diese Tropfen
geben dir Geborgenheit
und eine kleine Zärtlichkeit

Clara Roselli     (Kurze Gedichte Liebe)
Du fehlst mir so

Ich kann nicht schlafen,
kann nichts mehr tun,
kann dich nicht vergessen.
So nah und doch so fern,
fehlst du mir so,
ich hätt' dich gern
bei mir

Levrai (Kurze Gedichte über Liebe) (Liebesgedichte)
Bist du das Wasser

Bist du das Wasser
bin ich dein Strand
bist du die Sonne
bin ich der Wind
bin ich müde
bist du mein Traum
bist du die Nähe
wie gern ich dich sähe
unter blättrigem Baum

top

Theodor Storm     (Gedichte über Liebe)
Wer je gelebt in Liebesarmen

Wer je gelebt in Liebesarmen,
Der kann im Leben nie verarmen;
Und müsst er sterben fern, allein,
Er fühlte noch die sel'ge Stunde,
Wo er gelebt an ihrem Munde,
Und noch im Tode ist sie sein.

top

Theodor Storm     (Nachtgedichte, Gedichte Liebe)
Abends

Warum duften die Levkojen soviel schöner bei der Nacht?
Warum brennen deine Lippen soviel röter bei der Nacht?
Warum ist in meinem Herzen so die Sehnsucht auferwacht,
Diese brennend roten Lippen dir zu küssen bei der Nacht?

top

Ludwig Uhland     (Kurze Liebesgedichte Liebe)
Seliger Tod

Gestorben war ich
Vor Liebeswonne:
Begraben lag ich
In ihren Armen;
Erwecket ward ich
Von ihren Küssen;
Den Himmel sah ich
In ihren Augen.

Levrai (Kurze Gedichte Liebe) (Liebesgedichte)
Deine Stimme

Schneekristalle suchend sinken schmilzen
Schmelzen kühle Hände suchend
Tasten mein geschattetes Herz
Streicht über Haut
Ergreift mich
Hält mich
Bezwingt
Erlöst
Deine Stimme

top

Clara Roselli (Kurze Gedichte)
Du bist wie ein Kelch

Deine Seele
ein Land von Milch und Honig
ohne Fluss und ohne Meer
doch alles fließt in dir
offen das Land
mit blattgold
beschlagen
nackt
verwundbar

top

Christian Parisius    (Kurze Liebesgedichte)
So, wie du mich leise berührst

So
Wie du mich leise
Berührst
Heimlich
Der erste Frühlingstag
Verführst
Den Sommer
liebkost
Im Herbst
mit allen Sinnen
befreit, uns erleben

top

Levrai   (Kurze Gedichte) (Liebesgedichte)
Dein Sinn in mir

Siehst du in mir noch deinen Sinn
Zeig ich mich, so wie ich bin

Stehst du morgen noch - an meiner Seite
Bleib ich im stärksten Sturm bereite
Uns die Zeit

Wie wir sind, nimmt niemand wahr
Liebst du auch noch im zweiten Jahr
und wirst unser Leben weben?

top

Christian Parisius (Kurze Liebesgedichte) (Liebesgedichte)
Mein Herz

Mein Herz
Träumt den Gesang
Des Paradiesvogels

Mein Herz träumt
deine Worte
den tiefsten Blick

top

Johann Wolfgang von Goethe     (Liebe)
Gleich und gleich

Ein Blumenglöckchen
Vom Boden hervor
War früh gesprosset
In lieblichem Flor;

Da kam ein Bienchen
Und naschte fein: -
Die müssen wohl beide
Füreinander sein.

top

Levrai   (Kurze Liebesgedichte, Liebe)
Heimliche Liebe

Dich leicht berühren
Dass niemand es sieht
Dich leise besuchen
Dass der tag weiterzieht
Dann still mit dir sprechen
Dass die zeit vor uns flieht

top

Alfons Petzold (Liebesgedichte)
(Ich bin ein Baum)

Ich bin ein Baum,
meine Blätter wiegen sich in dem Raum,
der weit
umspannt die stille Ewigkeit.

Du bist die Gärtnerin und pflegst die Erde,
dass meinen Blättern Nahrung werde.

top

Levrai     (Gedichte - Ich liebe dich)
Ich liebe dich - Gedicht

zueinander in liebe
in den augenblicken
vergessener tänze
berauscht und verwirbelnd
denk' ich an dich
zueinander in liebe
denk' ich an dich

top

Eichendorff     (Kurze Liebesgedichte, Liebe)
Mandolinen Lied (Wenn die Sonne...)

Wenn die Sonne lieblich schiene,
Wie in Welschland blau und lau,
Ging' ich mit der Mandoline
Durch die überglänzte Au.

In der Nacht dann Liebchen lauschte
An dem Fenster, süßverwacht,
Wünschte mir und ihr, uns beiden
Heimlich eine schöne Nacht.

Wenn die Sonne lieblich schiene
Wie in Welschland lau und blau,
Ging ich mit der Mandoline
Durch die überglänzte Au.

top

Levrai  (Kurze Gedichte über Liebe) (Liebesgedichte)
Wärme

Dein Atem weitet den Raum
denn leise Schneeflocken
schmelzen lachend Gestein
spricht eine kleine Sprache und
atmet Stürme
liebt das alte Laub die Erde
Eis die Wärme
und Haut liebt deine Haut.

top

Martin Opitz     (Kurze Gedichte über Liebe)
An die Cynthia

Du gabst mir zwei Küsse,
ich gab dir wieder zwei.
Jetzt zürnst du mit mir,
und schlägst die Augen nieder
Weil ich nun hör,
dass es dir nicht recht sei
geb ich dir deine zwei,
gib du mir meine wieder

top

Levrai     (Kurze Gedichte über Liebe)
Ying Yang

Ein Mund zum Küssen müssen
Ein Glück zum Sterben werden
Ein Blick zum Dein sein

Mit Reden küssen
Mit Glücklichsein werden
Körper ein- und ausgeatmet sein

Nur Ying und dieser flüchtige Kuss
Was Yang nicht verstehen muss
Nähe zu suchen

Deine Hände Bedecken meine Gedanken

top

Alfons Petzold     (Liebesgedichte)
Liebeslied

So schön wie du ist die Birke nicht,
aber sie hat doch dein Gesicht,

wenn sie nachts aus dem Dunkel schaut,
ganz von Liebe und Licht betaut.

O wäre ich ein Vogel, in ihrem grünen Haar
würde ich singen die tausend Jahr.

top

Levrai     (Kurze Gedichte über Liebe)
An deiner Seite

An deiner Seite bis
Jede Nacht
Nur deinen Atem kennt
Alle Sandkörner der Strände gezählt
Jeder Wunsch in deinem Meer
Ertrunken ist und jeder Morgen

Mit dir beginnt die Zeit

top

Joachim Ringelnatz     (Kurze Gedichte Liebe)
An M.

Der du meine Wege mit mir gehst,
Jede Laune meiner Wimper spürst,
Meine Schlechtigkeiten duldest und verstehst -
Weißt du wohl, wie heiß du oft mich rührst?
Wenn ich tot bin, darfst du gar nicht trauern.
Meine Liebe wird mich überdauern
Und in fremden Kleidern dir begegnen
Und dich segnen.
Lebe, lache gut!
Mache deine Sache gut!

top

Levrai     (Kurze Gedichte über Liebe)
Alles egal, alles banal

Alles egal, alles banal
Nichts mehr zu machen
Nichts mehr zu lachen

Rufst nicht mehr an,
Soll ich denn schreien
Dir meine leeren Nächte weihen

Nur noch so tun
Nur noch gemeinsam
hilflos und einsam

Und trotzdem - vorbei
Will nur noch ans Meer
Bin hilflos und leer

top

Christian Morgenstern     (Kurze Gedichte Liebe)
Es ist Nacht

Es ist Nacht,
und mein Herz kommt zu dir,
hält's nicht aus,
hält's nicht aus mehr bei mir.

Legt sich dir auf die Brust,
wie ein Stein,
sinkt hinein,
zu deinem hinein.

Dort erst,
dort erst kommt es zur Ruh,
liegt am Grund
seines ewigen Du.

top

Joseph von Eichendorff (Kurze Gedichte)
Liebe, wunderschönes Leben

Liebe, wunderschönes Leben,
Willst du wieder mich verführen,
Soll ich wieder Abschied geben
Fleißig ruhigem Studieren?

Offen stehen Fenster, Türen,
Draußen Frühlingsboten schweben,
Lerchen schwirrend sich erheben,
Echo will im Wald sich rühren.

Wohl, da hilft kein Widerstreben,
Tief im Herzen muss ich's spüren:

top

Alfons Petzold     (Liebesgedichte)
Zuweilen werde ich bei dir sein

Zuweilen werde ich bei dir sein,
so still und leise wie ein Duft.
Du siehst ihn nicht, du hörst ihn nicht,
und dennoch küsst er deinen Mund

und weckt dir alle Sehnsucht.
Du wirst nicht wissen, was geschieht,
auf einmal bin ich ganz dein  ,
auf einmal bin ich ganz dein Lied.

top

Theodor Storm    (kurze Gedichte)
Nachts

Schon Mitternacht! Mein Kopf ist wüst -
Zu Bett! Ich habe lang gewacht;
Doch ob das Aug sich müde schließt,
Wann kennt das Herz wohl Tag und Nacht?
Das Herz, das Herz hat nimmer Ruh,
Das fliegt zu dir durch Zeit und Raum,
Im Traum mein süßes Leben du,
Im Leben du mein süßer Traum!

top

Levrai     (Kurze Gedichte über Liebe)
Anders als die anderen

Du bist anders als die anderen
In jeder ewigen Nacht
Durch fremde Galaxien wandern

Ähnliches gab es schon immer
Nur so und hier, noch nie in diesem Zimmer
Entriss dem Alltag mich mit aller Macht

top

Theodor Storm    (Nachtgedichte, Liebe)
Du Heißersehnte

Du Heißersehnte, gute Nacht!
Der Mond allein hält draußen Wacht;
Sonst schlummert alles in den ew'gen Räumen.

Mein einsames Bett ist gemacht -
Du Heißersehnte, gute Nacht!
Wann kommt die Zeit, um Brust an Brust zu träumen?

top

Christian Parisius     (Kurze Gedichte Liebe)
Kurzes Liebesgedicht

Bist mein Leben, mein Verlust
Lebendige Lust
Zerrst meine Seele
Verwirrst und ich schäle
Mein Engel, ich wähle
Weil Du meinst, Du musst
Mach' einfach Schluss

top

Levrai     (Kurze Gedichte über Liebe)
Damit es dir gut geht

Mir tut es gut
in deiner Stimme
taumeln, träumen

damit ich dich nicht
herunter ziehe
wenn ich falle
deswegen gehe ich
damit es dir gut geht

top

Rainer Maria Rilke     (Traum - Gedichte)
Traumgekrönt


Das war der Tag der weißen Chrysanthemem,
Mir bangte fast vor seiner Pracht...
Und dann, dann kamst du mir die Seele nehmen
Tief in der Nacht.
Mir war so bang, und du kamst lieb und leise,
Ich hatte grad im Traum an dich gedacht.
Du kamst, und leis' wie eine Märchenweise
Erklang die Nacht.

Frühlingsgedichte   -   Sommergedichte   -   Herbstgedichte    -    Weihnachtsgedichte

top